Bits
Dezember 30, 2015

Was macht OUBEY MINDKISS so besonders und einzigartig?

Beitrag lesen
Mai 17, 2016

Prof. Lawrence Krauss

Beitrag lesen
Thoughts & Insights
Juni 19, 2011

Vom Sein zum Werden …

Beitrag lesen

MINDKISS


Das MINDKISS Projekt hat zum Ziel, das Werk des Künstlers OUBEY posthum einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. In einem experimentellen, ergebnisoffenen Prozess entwickelt sich in diesem Projekt vom ersten Tag an ein weltweit wachsender interkultureller und interdisziplinärer Resonanzraum für OUBEYs Kunst: das „Expanding Universe of OUBEY MINDKISS“.

Bits
April 30, 2019

Kann man ein Gebäude lieben?

Seit unsere Spezies sesshaft wurde, gehört das Konstruieren und Erschaffen von Monumenten und Zweckbauten aus Stein zu einer jeden Kultur. Viele Zeugnisse menschlicher Baukunst aus der Vorzeit haben bis heute überlebt und erinnern uns an die beeindruckenden Leistungen unserer Vorfahren auf der ganzen Welt: Die Pyramiden der Ägypter ebenso wie die Tempel der Babylonier, Griechen und Römer, die gigantischen Statuen auf den Osterinseln ebenso wie der Steinkreis von Stonehenge.

Bits
Januar 8, 2019

Und hätte die Welt keine Substanz …

Wir Menschen vertrauen auf unsere Sinne. Wir neigen dazu das zu glauben was wir sehen und das, was wir nicht sehen, für nicht existent zu halten. Wir neigen dazu, das, was laut ist zu hören und das was leise ist zu überhören. Wir neigen dazu das, was groß ist oder groß erscheint für wichtig, machtvoll oder auch bedrohlich zu halten – je nachdem. Und wir neigen dazu, das was klein ist, für unbedeutend und ungefährlich zu halten.

Bits
Oktober 29, 2018

Zum Glück gibt es einen wie Banksy

Kann Künstliche Intelligenz Kunst schaffen? Kaum vorstellbar, dass dies je der Fall sein wird. Um Kunst zu schaffen, bedarf es des Bewusstseins eines freien Geistes. Ob Künstliche Intelligenz je über das Bewusstsein eines freien Geistes verfügen wird, erscheint mir fraglich. Wenn doch, dann wird die menschliche Intelligenz und kreative Schaffenskraft, die wir heute kennen, in eine symbiotische Koexistenz mit Künstlicher Intelligenz übergegangen sein. Ob es dazu jemals kommen wird? Wenn ja, dann wird das zumindest noch ein paar Jahrzehnte dauern.

Bits
August 21, 2018

God Only Knows

Der geniale Filmregisseur Stanley Kubrick war überzeugt davon, dass jeder Mensch einen „Zwilling“ auf dieser Welt hat – vielleicht sogar mehrere. Menschen, die in ihrem Geist und ihrer Seele verwandt und engstens miteinander verbunden sind, selbst wenn sie sich nicht kennen und sich niemals persönlich begegnen. Diese Verbindungen sind geistiger Natur. Deshalb existieren sie nicht nur über geographische, sondern auch über zeitliche Entfernungen beliebiger Distanz hinweg. Ob überhaupt und – wenn ja – wann und wie sich diese Zwillinge entdecken, erkennen oder gar finden entzieht sich jeder Planung. Es geschieht einfach oder es geschieht nicht.

Bits
Juli 9, 2018

Die Zeit ist reif für ein kosmozentrisches Weltbild

„Die Konstante der Lichtgeschwindigkeit trennt uns Menschen vom physischen Erleben des Universums. Diese Konstante behält uns in einer Art Quarantäne, deren Grenzen wir nur mit Hilfe der Phantasie überwinde können.“ – OUBEY (1992)

Die Menschheit befindet sich in einem Geschwindigkeitsrausch der Entwicklung. Im Laufe der letzten dreihundert Jahre hat sich das Entwicklungstempo unserer wissenschaftlichen Entdeckungen und technischen Errungenschaften in immer kürzer werdenden Intervallen exponentiell beschleunigt.

Bits
Januar 7, 2016

Was macht OUBEY MINDKISS so besonders und einzigartig? #4: „Nichtwissen“ als treibende Quelle und Kraft zu nutzen

Als OUBEYs Bilder begannen in ihrem einzigartigen gelben Koffer um die Welt zu reisen, wussten wir nicht, wem sie begegnen würde oder was passieren würde, wenn sie für einen OUBEY Encounter in Neuseeland, Nordamerika oder Afrika ankommen. Das wussten auch die jeweiligen Gastgeber nicht. Sie wussten sogar nicht welchem von OUBEYs Bildern sie begegnen würden. Das ist besonders und gar außergewöhnlich.

Bits
Januar 6, 2016

Was macht OUBEY MINDKISS so besonders und einzigartig? #3: Die innovative Nutzung von Medien und Computer Technologie

OUBEY war seiner Zeit voraus, ein visionärer Futurist mit einer starken Vorstellungskraft, der Wissenschaft, Science Fiction und Technologie verfallen war. Seine Nutzung des Amiga 500 um eine neue Art von Kunst zu schaffen – die atemberaubenden PhotonPaintings – war zu seiner Zeit Pionierarbeit. So wird klar, warum das MINDKISS Projekt es ebenso liebt innovative High-Tech-Konzepte für die außergewöhnliche Präsentation von OUBEYs Werk zu nutzen. Das ist Medium und Message zugleich.

Bits
Dezember 20, 2015

Was wir brauchen, sind neugierige Grenzgänger

Im November 2013 fand im Rahmen des Global Peter Drucker Forum zum Thema „Managing Complexity“ in Wien die 3. Station der OUBEY Global Encounter Tour statt. Aus diesem Anlass erschien im Vorfeld unter dem Titel „Was wir brauchen, sind neugierige Grenzgänger“ ein Beitrag des MINDKISS Projekts im Blog der Drucker Society und fand sehr positive Resonanz. Prof. Peter Kruse, der an mehreren Stellen zitierte Freund und Partner des Projekts, ist in diesem Jahr leider verstorben. Seine Aussagen wie auch der ganze Artikel haben bis heute nichts an Aktualität verloren. Deshalb wollen wir ihn nun auf vielfache Anregung hin endlich auch ungekürzt im OUBEY Blog veröffentlichen.

Newsletter